Open Space Workshop 7./8.5.2019 in Berlin

Open Space Workshop 7./8.5.2019 in Berlin

Das Open Space Verfahren erweitert wie kein anderes Raum und Zeit für die Entfaltung der Kraft der Selbstorganisation in Gruppen, Organisationen und Systemen.

Ganz von selbst und mit erstaunlicher Leichtigkeit entfaltet sich vieles von dem, wonach Menschen sich sehnen: Produktive Zusammenarbeit, handfeste Co-Produktion, Kreativität, das Behandeln brennender Anliegen, vergnügliches Lernen … und vieles, was gar nicht erwartet oder für möglich gehalten wurde.

Menschen kommen mit ihren Anliegen und Fragen zu einem Thema, das für sie Bedeutung hat in einer einfachen Raum- und Zeitstruktur zusammen. Mit robusten Handlungsschritten gehen sie zurück in ihre Gruppen, Organisationen und Systeme. Und nicht selten kommt das Open-Space-Verfahren auch in ihren alltäglichen Zusammenhängen auf vielfältige Weise zur Anwendung.

Der zweitägige Workshop besteht aus zwei aufeinander folgenden Open Space Veranstaltungen.

Im Mittelpunkt stehen erfahrungsbasiertes und selbstorganisiertes Lernen. Wir haben über die Jahre ein Fortbildungsdesign entwickelt, das der Erfahrung gerecht werden: “Open Space kann weder gelehrt noch gelernt, aber möglicherweise erinnert werden”.

  • Tag 1: Erleben einer vollständigen Open Space-Veranstaltung unter einer selbst entwickelten Überschrift.
  • Tag 2: Wir reflektieren das am Vortag Erlebte in einem „Open Space über Open Space“.

Informationen & Anmeldung online bei reinblau

boscop in Kooperation mit reinblau.