boscop: Juliane Ade, boscop eg, Open Space, Beratung, Mediation

Frei-Raum für Dialog und Veränderung!

Juliane Ade berät und begleitet Organisationen, Gruppen und Einzelpersonen als Open Space Facilitator und Mediatorin.

*1970, Jura-Studium (Freien Universität Berlin). Während des Referendariats Ausbildung in Mediation. 2001 Zulassung als Rechtsanwältin, 2003 Spezialisierung auf Mediation und erste Begegnung mit Open Space an der Mediationsstelle Frankfurt (Oder). Juliane Ade ist als Mediatorin und Ausbilderin anerkannt durch den Bundesverband MEDIATION e.V. Ergänzung und Ausgleich: Tanz und Aikido.

Wie bin ich zu Open Space gekommen?

Über meine Begeisterung. Natürlich. Open Space ist wie Mediation ein Verfahren, das auf einfache Art handlungs- und ergebnis- sowie auch prozess- und beziehungsorientiert ist. Beide Verfahren ermöglichen, dass Menschen in Kontakt kommen. Mit sich und Anderen. Und dass sie ihre Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen. In beiden wird deutlich, was ist. 
Und wo keine Verantwortung übernommen wird, z.B. bei Aufgabenübertragung und Delegation. Auch das macht sie in meinen Augen so besonders effektiv. 
Open Space und Mediation knüpfen an dem an, was Menschen tatsächlich bewegt.

Was begeistert mich?

Mich begeistert und bewegt Prozessgestaltung,
die Raum öffnet für individuelles und gemeinsames Lernen. Für selbstbestimmtes Handeln von Menschen und Organisationen, das von Verantwortung & Freiheit getragen wird.

Mail: juliane.ade@boscop.org

Phone: +49 (0)30 - 747 39 622

zurück zu Team

Sprachen:
Deutsch und Englisch

Berufsvereinigungen:
Bundesverband MEDIATION e.V.
Regionalgruppe Berlin-Brandenburg BM e.V.
Rechtsanwaltskammer Berlin

What is Open Space Technology?
Vorstellung von Open Space Technology
im ADR Program Newsletter des Australian
Centre for Peace and Conflict Studies (ACPACS),
pp 5f.

>> weitere Veröffentlichungen